Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Leipzig

Digitale #Aufbruchstimmung: DIE LINKE. Leipzig wählt an 5 Orten ihre Direktkandidat*innen für die Bundestagswahl 2021

Am Sonnabend, dem 13.03.2021, kommen die Mitglieder des Stadtverbandes DIE LINKE. Leipzig in den Wahlkreisen 152 und 153 zusammen, um ihre Direktkandidat*innen für die kommende Bundestagswahl 2021 zu nominieren. Der aktuellen Situation angemessen wird die Wahl für den Wahlkreis 152 und 153 jeweils dezentral an jeweils drei Orten stattfinden. Dass DIE LINKE digital kann, wurde bereits beim #Aufbruch-Bundesparteitag vom 26./27. Februar deutlich. Jetzt beweisen wir unser Können auf lokaler und digitaler Ebene: Der Wahlkreis 153 nominiert ihre*n Bewerber*in am Vormittag im Haus Leipzig, der Völkerfreundschaft sowie im Werk II. Nachmittags zieht Wahlkreis 152 nach und stellt ihre*n Kanditat*in im Haus Leipzig, im ANKER und in der Aufgehenden Sonne.

Der direkt gewählte Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann wirbt ab 9:00 Uhr erneut um das Vertrauen der Leipziger Genoss*innen, um gemeinsam mit ihnen als Kandidat für den Leipziger Süden (Wahlkreis 153) das Direktmandat für DIE LINKE zu verteidigen. Im Wahlkreis 152 kandidiert ab 15:00 Uhr mit Nina Treu eine starke Stimme für eine solidarische und klimagerechte Zukunft für alle.

Mit den Bundestagskandidat*innen werden auf denselben Versammlungen ebenfalls 30 Vertreter*innen für die Landesvertreter*innenversammlung am 24. April 2021 zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl nominiert.

Adam Bednarsky, Vorsitzender von DIE LINKE. Leipzig sagt dazu: „Wir als Leipziger LINKE freuen uns auf die Veranstaltung am kommenden Samstag und gehen mit #Aufbruchstimmung in den kommenden Wahlkampf. Macht das Land gerecht!“

Mehr Infos und die Materialien zur Tagung gibt es hier.


Termine


DIE LINKE. Leipzig

Digitale #Aufbruchstimmung: DIE LINKE. Leipzig wählt an 5 Orten ihre Direktkandidat*innen für die Bundestagswahl 2021

Am Sonnabend, dem 13.03.2021, kommen die Mitglieder des Stadtverbandes DIE LINKE. Leipzig in den Wahlkreisen 152 und 153 zusammen, um ihre Direktkandidat*innen für die kommende Bundestagswahl 2021 zu nominieren. Der aktuellen Situation angemessen wird die Wahl für den Wahlkreis 152 und 153 jeweils dezentral an jeweils drei Orten stattfinden. Dass DIE LINKE digital kann, wurde bereits beim #Aufbruch-Bundesparteitag vom 26./27. Februar deutlich. Jetzt beweisen wir unser Können auf lokaler und digitaler Ebene: Der Wahlkreis 153 nominiert ihre*n Bewerber*in am Vormittag im Haus Leipzig, der Völkerfreundschaft sowie im Werk II. Nachmittags zieht Wahlkreis 152 nach und stellt ihre*n Kanditat*in im Haus Leipzig, im ANKER und in der Aufgehenden Sonne.

Der direkt gewählte Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann wirbt ab 9:00 Uhr erneut um das Vertrauen der Leipziger Genoss*innen, um gemeinsam mit ihnen als Kandidat für den Leipziger Süden (Wahlkreis 153) das Direktmandat für DIE LINKE zu verteidigen. Im Wahlkreis 152 kandidiert ab 15:00 Uhr mit Nina Treu eine starke Stimme für eine solidarische und klimagerechte Zukunft für alle.

Mit den Bundestagskandidat*innen werden auf denselben Versammlungen ebenfalls 30 Vertreter*innen für die Landesvertreter*innenversammlung am 24. April 2021 zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl nominiert.

Adam Bednarsky, Vorsitzender von DIE LINKE. Leipzig sagt dazu: „Wir als Leipziger LINKE freuen uns auf die Veranstaltung am kommenden Samstag und gehen mit #Aufbruchstimmung in den kommenden Wahlkampf. Macht das Land gerecht!“

Mehr Infos und die Materialien zur Tagung gibt es hier.