Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Leipzig

Ein Europa für Alle!

DIE LINKE. Leipzig ruft zur Beteiligung an Demo gegen Nationalismus auf. DIE LINKE. Leipzig ruft dazu auf, sich am Sonntag, dem 19. Mai 2019, an der Demonstration „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ des Bündnisses Europa für alle zu beteiligen. Die Auftaktkundgebung findet um 12:00 Uhr auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz statt.

Der Pressesprecher der Leipziger LINKEN, Kay Kamieth, erklärt hierzu: "Eine Woche vor den Europawahlen am 26. Mai wollen wir uns noch einmal stark machen für ein solidarisches und demokratisches Europa. Ein Europa, in dem nicht die Rechten und die Neoliberalen den Ton angeben. Ein Europa, das Menschen nicht ertrinken lässt und sie nicht in Not und Elend abschiebt. Für ein ökologisch gerechtes und soziales Europa, in dem unser Klima, Bildung, Wohnen, Gesundheitsversorgung und öffentlicher Verkehr nicht den Profitinteressen des Kapitals geopfert werden.
Lasst uns am Sonntag europaweit mit zehntausenden Menschen gleichzeitig auf die Straße gehen und zusammen kämpfen für ein solidarisches Europa der Millionen. DIE LINKE bietet bei diesem Kampf sowohl der EU der Millionäre und Konzerninteressen als auch den Alternativen der Nationalisten und Rassisten die Stirn!“

Mehr Infos hier.


Termine


DIE LINKE. Leipzig

Ein Europa für Alle!

DIE LINKE. Leipzig ruft zur Beteiligung an Demo gegen Nationalismus auf. DIE LINKE. Leipzig ruft dazu auf, sich am Sonntag, dem 19. Mai 2019, an der Demonstration „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ des Bündnisses Europa für alle zu beteiligen. Die Auftaktkundgebung findet um 12:00 Uhr auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz statt.

Der Pressesprecher der Leipziger LINKEN, Kay Kamieth, erklärt hierzu: "Eine Woche vor den Europawahlen am 26. Mai wollen wir uns noch einmal stark machen für ein solidarisches und demokratisches Europa. Ein Europa, in dem nicht die Rechten und die Neoliberalen den Ton angeben. Ein Europa, das Menschen nicht ertrinken lässt und sie nicht in Not und Elend abschiebt. Für ein ökologisch gerechtes und soziales Europa, in dem unser Klima, Bildung, Wohnen, Gesundheitsversorgung und öffentlicher Verkehr nicht den Profitinteressen des Kapitals geopfert werden.
Lasst uns am Sonntag europaweit mit zehntausenden Menschen gleichzeitig auf die Straße gehen und zusammen kämpfen für ein solidarisches Europa der Millionen. DIE LINKE bietet bei diesem Kampf sowohl der EU der Millionäre und Konzerninteressen als auch den Alternativen der Nationalisten und Rassisten die Stirn!“

Mehr Infos hier.