Skip to main content

Kay Kamieth, DIE LINKE. Leipzig-Süd

LINKE beteiligt sich am PARK(ing) Day und startet Petition für nachhaltige Verkehrsplanung

Am heutigen PARK(ing) Day macht auch DIE LINKE darauf aufmerksam, dass immer noch 70% des öffentlichen Raumes dem Autoverkehr eingeräumt werden, statt Raum für soziale Interaktionen zu schaffen.

Ein aktuelles Beispiel sind die Planung zu den Bauvorhaben an der Bornaischen Straße, die an der entscheidenen Stelle nicht zu Ende gedacht wurden. So wird, laut aktuellem Stand der Planungen, der Abschnitt zwischen Wiedebachplatz und Scheffelstraße nicht mit einem Radstreifen ausgestattet. Die Möglichkeit von Markleeberg bis in die Innenstadt Leipzigs durchgehend auf einem Radweg fahren zu können wird somit nicht umgesetzt.

"Dieses Beispiel zeigt, dass immer noch das Auto Priorität in der Gestaltung des Stadtraumes hat. Wir wollen den PARK(ing) Day nutzen, um in den Parklücken auf der Bornaischen Straße 3D vor dem linXXnet zu zeigen, dass ein Umdenken stattfinden muss und das Auto aus der Stadt verschwinden muss. Zusätzlich starten wir eine Petition mit der wir auf diesen Missstand aufmerksam machen wollen“ erklärt Kay Kamieth, Vorsitzender des Stadtbezirksverbandes Leipzig Süd.

Bereits zum achten Mal findet am Freitag der internationale PARK(ing) Day in Leipzig statt. Unter dem Motto: „Gestalte deine Park_Lücke - Schaffe Freiräume, wo sonst Autos stehen!“ ruft der Ökolöwe alle Leipziger Bürger_innen auf, PKW-Stellplätze für einige Zeit zu autofreien Bereichen umzugestalten. In diesen Lücken soll im Anschluss neuer Raum für Kommunikation und Muße entstehen.

Die Petition kann unter: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-einen-lebenswerte-bornaische-strasse unterschrieben werden.


Termine


DIE LINKE. Leipzig Nordost, Ost und BO RAT

Jahresabschlussfeier

des SBV Nordost, des SBV Ost und der BO RAT Weiterlesen


DIE LINKE. Leipzig-Süd

Für ein linkes Einwanderungsgesetz?

Auf der offenen Mitgliederrunde des Stadtbezirksverbands Süd der Leipziger LINKEN wird im Dezember über ein mögliches linkes Einwanderungsgesetz diskutiert. Weiterlesen


Katja Kipping, Adam Bednarsky

Abend der Neumitglieder mit der Parteivorsitzenden Katja Kipping

Die vergangenen Monate haben uns deutlich gezeigt: In Zeiten des zunehmenden gesellschaftlichen Rechtsrucks und des neoliberalen „Weiter-So“ von nahezu allen politischen Akteuren braucht es mehr denn je eine starke linke Partei. Eine Partei, die konsequent für soziale Gerechtigkeit, Weltoffenheit und emanzipatorische Alternativen zum Kapitalismus steht. DIE LINKE ist eine solche politische Kraft. Weiterlesen


DIE LINKE. Leipzig, Basisgruppe Messemagistrale

Veränderungen in der Arbeitswelt – Dialektik des Digitalisierung

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde! Der Vorstand der Basisgruppe Messemagistrale lädt unter dem Thema: „Veränderungen in der Arbeitswelt – Dialektik des Digitalisierung“ zum Bildungsabend ein. Diskussionspartner: Dr. Dieter Janke, Fraktionsassistent der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat Leipzig Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE im Leipziger Stadtrat

Mobilitätsszenarien 2030

Bürgerworkshop der Fraktion DIE LINKE im Leipziger Stadtrat. Weiterlesen


René Jalaß, MdL

Landesweites Vernetzungstreffen Hochschulpolitik

Hochschulpolitik soll ein Schwerpunkt im Wahlkampf der LINKEN. zur nächsten Landtagswahl 2019 in Sachsen sein. Dazu bedarf es inhaltlicher Auseinandersetzung mit den verschiedensten Themen, die euch und uns an der Hochschule begegnen. Weiterlesen


Cornelia Falken, MdL und Sören Pellmann, MdB

Büroeröffnung

Herzliche Einladung zur Eröffnung des neuen Wahlkreisbüros von Cornelia Falken (MdL) und Sören Pellmann (MdB). Weiterlesen


Franz Sodann, MdL

Der Anständige

Eine filmische Collage zum widersprüchlichen Leben des Heinrich Himmler. Weiterlesen