Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

DIE LINKE. Leipzig

Gentrifizierung entgegentreten!

LINKE unterstützt „Stadt für alle Demonstration“ und startet Online-Umfrage zur Wohnungspolitik. DIE LINKE. Leipzig ruft dazu auf sich an der Demonstration „Stadt für Alle statt für Profite!“ zu beteiligen. Die Demonstration, welche vom Bündnis Leipzig für alle organisiert wird, findet am Freitag um 16:00 Uhr statt und startet auf dem Augustusplatz. Mit der Demonstration möchte das Bündnis seinen Protest gegen „Mietenwahnsinn und Verdrängung“ deutlich machen.

Zeitgleich startet am Freitag die AG Stadtentwicklung der Leipziger LINKEN eine Online-Umfrage zum Thema wohnungspolitische Forderungen des Stadtverbandes. Mit dieser will DIE LINKE. Leipzig in Erfahrung bringen, ob ihre politischen Vorschläge angenommen werden und in die richtige Richtung reichen, oder ob in den inhaltlichen Zielstellungen Dinge übersehen wurden bzw. welche Forderungen von besonderer Wichtigkeit sind.

Adam Bednarsky, Vorsitzender der LINKEN in Leipzig erklärt dazu: „In Zeiten, in denen Leipzig als Boomtown des Landes in aller Munde ist, stellen wir zunehmend auch besorgniserregende Entwicklungen fest. Allein im letzten Jahr stiegen die Angebotsmieten in der Stadt um ca. 7 %, es fehlen mehr als 46.000 bezahlbare Wohnungen in der Stadt. Die Partei DIE LINKE ruft daher alle Mitglieder, Sympatisant*innen und von Verdrängung betroffene auf, am Freitag auf die Straße zu gehen. Schon jetzt ist absehbar, dass die LINKE auf der Demonstration zahlreich und farbenfroh vertreten sein wird. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung.“
Der Pressesprecher der Leipziger LINKEN, Kay Kamieth ergänzt: „Wir als Partei finden es richtig und wichtig, dass Leipzig an diesem Wochenende im Mittelpunkt der mietenpolitischen Bewegung steht. Nachdem am Freitag mit einer hoffentlich großen Demonstration auf die wachsenden Probleme in der Stadt aufmerksam gemacht wird, findet im Anschluss das bundesweite Recht auf Stadt Forum im Leipziger Osten statt. Dass die zahlreichen Akteure Leipzig als Austragungsort ihres Kongresses wählen zeigt noch einmal deutlich, dass die Stadt mittlerweile eine der Hotspots der Gentrifizierung in Deutschland ist. Dies gilt es zu ändern.
Mit dem Element der am Freitag beginnenden Online-Umfragen wollen wir als Stadtverband neue Wege gehen und in Erfahrung bringen, was Leipzigs Mieterinnen und Mieter von den wohnungspolitischen Forderungen der LINKEN halten und welche Dinge ihnen zusätzlich wichtig sind. Dies dient auch der Vorbereitung unseres Kommunalwahlprogramms für die Wahlen zum Leipziger Stadtrat im nächsten Jahr “
Maximilian Becker, im Stadtvorstand der Leipziger LINKEN für den Kontakt zu sozialen Bewegungen zuständig, erklärt: „Nachdem in der letzten Woche zehntausende Mieterinnen und Mieter in Berlin gegen Verdrängung protestierten, wollen wir bereits eine Woche später in Leipzig ein weiteres kraftvolles Zeichen einer erstarkenden Mieterbewegung setzen. Bunt, laut und vielfältig werden wir damit der Bundes- und Landespolitik signalisieren, dass ein mietenpolitisches „Weiter-So“ auf unseren Widerstand stößt. Der Wohnungsmarkt muss der Profitgier des Marktes entzogen werden.“

 


Termine


Sören Pellmann, MdB

Schule am Abgrund?!

Podiumsdiskussion zum Handlungsprogramm „Nachhaltige Sicherung der Bildungsqualität“ der Sächsischen Staatsregierung und die Vorschläge der LINKEN zur Beseitigung des Lehrermangels. Weiterlesen


Bundestagsfraktion vor Ort

LINKE und EU- Wohin des Wegs?

Am 25.5. wird die Bundestagsfraktion auf Einladung von Sören Pellmann mit zwei hochkarätig besetzten Diskussionsrunden in Leipzig vor Ort sein. Thema des Austauschs am Vorabend des Bundesparteitags in unserer Stadt ist ein alter /neuer Dauerbrenner der inner-Linken Debatte: Wie halten’s die LINKEN mit der EU? Weiterlesen


Und als der Krieg zu Ende war...

Erinnerungen ans Kriegsende. Am 8. Mai 1945 war für die deutsche Bevölkerung der Krieg vorbei. Viele begreifen dieses Datum heute als einen Tag der Befreiung und erinnern an ihn. Auch die LINKEN-Abgeordneten Cornelia Falken (MdL) und Sören Pellmann (MdB) thematisieren das Kriegsende. Für den 30. Mai, um 18 Uhr haben sich die beiden Politiker Vertreter der Schreibenden Senioren aus den Meyerschen Häusern ins Wahlkreisbüro Grünau eingeladen. Weiterlesen


Franz Sodann, MdL

Made in Sachsen

Das Kurzfilmprogramm der AG Animationsfilm wird präsentiert und kuratiert von Annegret Richter. Weiterlesen


DIE LINKE. Leipzig

Leipzig 2030: Elektrische, intelligente Mobilität?

Wie sieht eine Verkehrspolitik aus, die zukunftsweisende Mobilität für alle ermöglicht und zugleich gesundheitsfördernd, nachhaltig und bezahlbar ist? Weiterlesen


Sören Pellmann, MdB

Kinderfest in Grünau

Kinder aufgepasst! Am 1. Juni, ab 15 Uhr, lädt die LINKE anlässlich des Internationalen Kindertages zur Open-Air-Fete auf die Stuttgarter Allee in Grünau ein. Es erwartet euch alles, was das Kinderherz begehrt: Hüpfburg, Popcorn, Bewegungsspiele, Glücksrad, Luftballons und vieles mehr. Eure Eltern sind natürlich herzlich willkommen. Weiterlesen


Netzwerk gegen Kinderarmut u.a.

Armut hat ein Gesicht: Augen, Nase, Mund.

Unter diesem Titel lädt Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und Initiator des „Netzwerkes gegen Kinderarmut“, gemeinsam mit der sächsischen Landtagsfraktion DIE LINKE, den sächsischen Kolleginnen und Kollegen in der Bundestagsfraktion sowie der Stadtratsfraktion zu einem Kinderarmutskongress ein. Weiterlesen


DIE LINKE. Sachsen

Der junge Karl Marx

Warm-Up zum Bundesparteitag - Podium und Filmvorführung Weiterlesen


CSD Leipzig

Leipzig Pride 2018

Runter vom Sofa und auf zur CSD-Demo nach Leipzig! Demo und Straßenfest am 21. Juli. Weiterlesen