Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Leipzig

Politik für alle?!

LINKE Abgeordnetenbüros beteiligen sich beim Girl´s Day. Zum diesjährigen Girl´s Day am 26. April laden Politikerinnen und Politiker der Leipziger LINKEN zum Schnupperkurs in die Politik ein.

Unter dem Motto „Ein Tag als Politikerin“ laden am Donnerstag, ab 10:00 Uhr, die Landtagsabgeordnete der Linken Cornelia Falken und der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann interessierte Mädchen in ihr Grünauer Wahlkreisbüro in der Stuttgarter Allee 18 ein. Zum diesjährigen Girl´s Day bekommen sie dort die Möglichkeit, in den Tagesablauf einer Politikerin hinein zu schnuppern.

Auch wenn mit Politik jeder Mensch tagtäglich konfrontiert ist, wissen wahrscheinlich nur wenige von ihnen, welche Aufgaben Politiker ganz konkret haben. Dass dazu mehr gehört, als Reden zu halten, erfahren die Schülerinnen im Austausch mit den Abgeordneten am Vormittag. Dort können sie ihre Fragen loswerden, aber auch Wünsche und Vorstellungen zu politischen Themen äußern. Zum Mittagessen geht es dann ins Neue Rathaus. Dort stehen Mitglieder der Stadtratsfraktion DIE LINKE zum Gespräch zur Verfügung und erläutern, welchen Einfluss kommunale Politik im Alltag der Jugendlichen hat und wie die Arbeit als ehrenamtliche Stadträtin aussieht. Abschließend steht noch ein echtes Highlight auf dem Programm: die Besteigung des Rathausturmes. Aus 114 Metern Höhe können die Girl´s Day Teilnehmerinnen einen imposanten Blick auf Leipzig werfen. Mehr Infos dazu und Anmeldung hier.

Ein weiteres LINKES Angebot zum Girl´s Day 2018 gibt es im Abgeordneten- und Projektebüro INTERIM. Das Bürokollektiv aus Leipzig-Lindenau möchte unter dem Motto: „Politik mal anders: Möglichkeiten politischen Engagements und ihre Instrumente“ mit den Mädchen darüber sprechen, was sich hinter dem Wort Politik alles verbirgt, wer alles Politik machen kann und wo es Möglichkeiten gibt, sich als junger Mensch und vor allem als junge Frauen und Mädchen einzubringen? Dazu sind die Teilnehmerinnen ab 9:00 Uhr in die Demmeringstraße 32 eingeladen. Dort werden Stadträtinnen, Vertreterinnen vom Leipziger Jugendparlament, dem Leipziger StadtSchülerRat und außerparlamentarischen Gruppen von ihrer politischen Arbeit erzählen und die vielseitigen Möglichkeiten des Politikmachens aufzeigen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen können die Teilnehmerinnen selbst in die Rolle der Politikerinnen eintauchen und als Stadträtin oder Mitglied einer außerparlamentarischen Gruppe Handlungsmöglichkeiten auf aktuelle Probleme der Stadt entwickeln. Dazu stehen die "Expertinnen" aus den jeweiligen Politikfeldern mit Tipps und Tricks beiseite und es werden gemeinsam eine politische Kampagne entwickelt, eine Demo organisiert oder ein Antrag für das Stadtparlament geschrieben. Mehr Infos dazu und Anmeldung hier.


Termine


DIE LINKE. Leipzig

Politik für alle?!

LINKE Abgeordnetenbüros beteiligen sich beim Girl´s Day. Zum diesjährigen Girl´s Day am 26. April laden Politikerinnen und Politiker der Leipziger LINKEN zum Schnupperkurs in die Politik ein.

Unter dem Motto „Ein Tag als Politikerin“ laden am Donnerstag, ab 10:00 Uhr, die Landtagsabgeordnete der Linken Cornelia Falken und der Leipziger Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann interessierte Mädchen in ihr Grünauer Wahlkreisbüro in der Stuttgarter Allee 18 ein. Zum diesjährigen Girl´s Day bekommen sie dort die Möglichkeit, in den Tagesablauf einer Politikerin hinein zu schnuppern.

Auch wenn mit Politik jeder Mensch tagtäglich konfrontiert ist, wissen wahrscheinlich nur wenige von ihnen, welche Aufgaben Politiker ganz konkret haben. Dass dazu mehr gehört, als Reden zu halten, erfahren die Schülerinnen im Austausch mit den Abgeordneten am Vormittag. Dort können sie ihre Fragen loswerden, aber auch Wünsche und Vorstellungen zu politischen Themen äußern. Zum Mittagessen geht es dann ins Neue Rathaus. Dort stehen Mitglieder der Stadtratsfraktion DIE LINKE zum Gespräch zur Verfügung und erläutern, welchen Einfluss kommunale Politik im Alltag der Jugendlichen hat und wie die Arbeit als ehrenamtliche Stadträtin aussieht. Abschließend steht noch ein echtes Highlight auf dem Programm: die Besteigung des Rathausturmes. Aus 114 Metern Höhe können die Girl´s Day Teilnehmerinnen einen imposanten Blick auf Leipzig werfen. Mehr Infos dazu und Anmeldung hier.

Ein weiteres LINKES Angebot zum Girl´s Day 2018 gibt es im Abgeordneten- und Projektebüro INTERIM. Das Bürokollektiv aus Leipzig-Lindenau möchte unter dem Motto: „Politik mal anders: Möglichkeiten politischen Engagements und ihre Instrumente“ mit den Mädchen darüber sprechen, was sich hinter dem Wort Politik alles verbirgt, wer alles Politik machen kann und wo es Möglichkeiten gibt, sich als junger Mensch und vor allem als junge Frauen und Mädchen einzubringen? Dazu sind die Teilnehmerinnen ab 9:00 Uhr in die Demmeringstraße 32 eingeladen. Dort werden Stadträtinnen, Vertreterinnen vom Leipziger Jugendparlament, dem Leipziger StadtSchülerRat und außerparlamentarischen Gruppen von ihrer politischen Arbeit erzählen und die vielseitigen Möglichkeiten des Politikmachens aufzeigen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen können die Teilnehmerinnen selbst in die Rolle der Politikerinnen eintauchen und als Stadträtin oder Mitglied einer außerparlamentarischen Gruppe Handlungsmöglichkeiten auf aktuelle Probleme der Stadt entwickeln. Dazu stehen die "Expertinnen" aus den jeweiligen Politikfeldern mit Tipps und Tricks beiseite und es werden gemeinsam eine politische Kampagne entwickelt, eine Demo organisiert oder ein Antrag für das Stadtparlament geschrieben. Mehr Infos dazu und Anmeldung hier.