Skip to main content

Franziska Riekewald, Sören Pellmann

Tatsächliche Arbeitslosigkeit im August 2017 – in Leipzig

Die Bundestagskandidaten von DIE LINKE in Leipzig, Franziska Riekewald und Sören Pellmann, sehen akuten Handlungsbedarf angesichts der Erwerbslosigkeit in der Stadt Leipzig. Zu den offiziellen Zahlen von 22784 kommen im August noch weitere, nicht gezählte Erwerbslose hinzu, so z.B. ältere Erwerbslose ab 58 Jahren, Ein-Euro-Jobber, Teilnehmer an Weiterbildung oder anderen Maßnahmen. Diese werden in den offiziellen Zahlen nicht erwähnt. Ohne die Tricksereien sind aber tatsächlich nach Zahlen der Arbeitsagentur 33458 Menschen erwerbslos.

Sören Pellmann hierzu: „Nicht nur, dass die Erwerbslosenzahlen steigen. Die Regierung unternimmt alles, um ihr Scheitern in der Arbeitsmarktpolitik zu verschweigen. Es werden einfach Menschen aus den Statistiken herausgenommen, um die ungerechte Arbeitsmarktpolitik zu beschönigen. Das ist ein Skandal und gehört aufgeklärt.“ Franziska Riekewald ergänzt: „Das Schönreden muss endlich vorbei sein. Es muss endlich gehandelt werden.“ DIE LINKE setzt sich für eine gerechtere Arbeitsmarktpolitik ein. Hierzu gehöre insbesondere eine aktive Arbeitsmarktpolitik sowie eine Förderung der Binnenwirtschaft, genauso wie eine bessere Strukturpolitik. Solange jedoch so viele Menschen ohne Arbeit sind und die Regierung nichts unternimmt, bietet der Stadtverband DIE LINKE. Leipzig regelmäßig Hartz IV-Beratung an, um den Menschen, die in Not sind, zu helfen. Außerdem setzt sich DIE LINKE auch weiterhin für die Abschaffung von Hartz IV ein, denn Hartz IV ist Armut per Gesetz.


Termine


Basisgruppe Messemagistrale der Partei DIE LINKE. Leipzig

Karl Marx – Werk und Wirkung

Der Vorstand der Basisgruppe Messemagistrale lädt unter dem Thema: "Karl Marx – Werk und Wirkung“ Eine Zwischenbilanz am Vorabend des 200. Geburtstages zum Bildungsabend ein Diskussionspartner: Prof. Dr. Manfred Neuhaus, Historiker, arbeitete bis zu seinem Ruhestand an der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) Weiterlesen


DIE LINKE. Leipzig AG ADELE u.a.

Gemeinsam Flagge zeigen für unser Recht auf saubere Luft in Leipzig

Am kommenden Donnerstag werden ADELE – die ökologische Plattform der Partei DIE LINKE im Stadtverband Leipzig – und die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat gemeinsam vor dem Bundesverwaltungsgericht lautstark für unser Recht auf saubere Luft Flagge zeigen. An diesem Tag verhandelt das Bundesverwaltungsgericht die Frage, ob Kommunen und Städte Fahrverbote verhängen können, wenn Grenzwerte für Stickoxide nicht eingehalten werden. Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Für eine soziale Offensive!

Sahra Wagenknecht kommt nach Leipzig! Weiterlesen


DIE LINKE. Leipzig, linksjugend Leipzig

Neumitgliedertreffen

Am kommen den Freitag laden Stadtvorstand und Linksjugend Leipzig gemeinsam alle neuen Mitglieder sowie natürlich alle Interessierten, Genossinnen und Genossen zum monatlichen Neumitgliedertreffen herzlich ein. Dieses mal stellt die Linksjugend Leipzig sich vor und gibt einen kleinen Input zum Thema Armut, zu dem wir anschließend in einem offenen Abend ins Gespräch kommen wollen. Weiterlesen