Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

linXXnet

Unterhosen gegen soziale Kälte

Das Abgeordneten- und Projektebüro linXXnet ruft zu Unterwäschespenden für wohnungslose Menschen auf

Nachdem im letzten Jahr bereits viele Bürgerinnen und Bürger Schlafsäcke für wohnungslose Menschen gespendet haben, liegt der Fokus bei der diesjährigen Spendenaktion von den Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme (DIE LINKE) bei dringend benötigter Bekleidung der Betroffenen. Insbesondere Thermounterwäsche für den Winter, aber auch Alltagsunterwäsche, insbesondere für Männer, werden in allen Größen dringend gebraucht. In den beiden Abgeordnetenbüros linXXnet (Brandstraße 15) und dem INTERIM by linXXnet (Demmeringstraße 32) können bis zum 24. November 2019 Unterwäschespenden für Wohnungslose abgegeben werden. Aus hygienischen Gründen ist es dabei wichtig, dass die abgegebenen Spenden neu und ungenutzt sind.

Am Ende der Sammelaktion werden die Spenden dem Erwachsenenstraßenprojekt „Safe“ in Leipzig-Lindenau übergeben, welche die Verteilung organisiert und dafür sorgt, dass die Spenden bei den Betroffenen ankommen.

Dazu erklären die LINKE Abgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme: "Es kann nicht sein, dass Menschen in unserer reichen Gesellschaft auf der Strasse leben müssen. Unser Ziel bleibt, jedem und jeder eine eigene Wohnung zu garantieren. Dafür braucht es einen grundlegenden wohnungs- und sozialpolitischen Paradigmenwechsel, für den wir uns als LINKE auf allen Ebenen - manchmal auch ganz direkt - einsetzen."


Termine


linXXnet

Unterhosen gegen soziale Kälte

Das Abgeordneten- und Projektebüro linXXnet ruft zu Unterwäschespenden für wohnungslose Menschen auf

Nachdem im letzten Jahr bereits viele Bürgerinnen und Bürger Schlafsäcke für wohnungslose Menschen gespendet haben, liegt der Fokus bei der diesjährigen Spendenaktion von den Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme (DIE LINKE) bei dringend benötigter Bekleidung der Betroffenen. Insbesondere Thermounterwäsche für den Winter, aber auch Alltagsunterwäsche, insbesondere für Männer, werden in allen Größen dringend gebraucht. In den beiden Abgeordnetenbüros linXXnet (Brandstraße 15) und dem INTERIM by linXXnet (Demmeringstraße 32) können bis zum 24. November 2019 Unterwäschespenden für Wohnungslose abgegeben werden. Aus hygienischen Gründen ist es dabei wichtig, dass die abgegebenen Spenden neu und ungenutzt sind.

Am Ende der Sammelaktion werden die Spenden dem Erwachsenenstraßenprojekt „Safe“ in Leipzig-Lindenau übergeben, welche die Verteilung organisiert und dafür sorgt, dass die Spenden bei den Betroffenen ankommen.

Dazu erklären die LINKE Abgeordneten Juliane Nagel und Marco Böhme: "Es kann nicht sein, dass Menschen in unserer reichen Gesellschaft auf der Strasse leben müssen. Unser Ziel bleibt, jedem und jeder eine eigene Wohnung zu garantieren. Dafür braucht es einen grundlegenden wohnungs- und sozialpolitischen Paradigmenwechsel, für den wir uns als LINKE auf allen Ebenen - manchmal auch ganz direkt - einsetzen."