Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sören Pellmann, MdB

Bildungsfahrt nach Berlin

Der Rechtsruck in Deutschland ist nicht erst seit den Ereignissen in Chemnitz deutlich spürbar. Die AG Junge Genoss*innen der Partei DIE LINKE in Leipzig hat sich dieses Themas angenommen und lädt unter dem Motto „Rechtsruck in Deutschland – Lernen wir einfach nicht?“ zu ihrer jährlichen Bildungsfahrt ein. Am 29. September geht es mit freundlicher Unterstützung des Leipziger Bundestagsabgeordneten Sören Pellmann (DIE LINKE) nach Berlin. Dort steht nicht nur ein einstündiges Gespräch mit der Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau auf dem Programm, sondern neben einer Bus-Stadtrundfahrt auch der Besuch der Gedenkstätte „Stille Helden“ mit der Dauerausstellung „Widerstand gegen die Judenverfolgung 1933 bis 1945“ sowie des Dokumentationszentrums „Topographie des Terrors“.

Der Bus fährt 7 Uhr in der Goethestraße los. Die Fahrt kostet inklusive Eintrittspreise pro Person 20 €, ermäßigt 15 €. Anmeldungen werden per Mail unter kontakt@agjgleipzig.de, in der Braustraße 15 oder telefonisch unter 0341 – 14 06 44 11 entgegengenommen. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Ablaufplan:

07:00-10:00 Anreise nach Berlin
10:00-12:00 Gespräch Petra Pau
12:00-13:30 Stadtführung mit Bus
14:00-15:00 Gedenkstätte Stille Helden/Deutscher Widerstand
15:30-16:30 Topografie des Terrors
16:45-19:30 Heimfahrt Leipzig, Ankunft am Hauptbahnhof

 

Hintergrundinfos: 
Die Gedenkstätte Stille Helden
 erinnert an jene Menschen, die während der NS-Diktatur verfolgten Jüdinnen und Juden beistanden. Das Beispiel der vielfach als „stille Helden” bezeichneten Helferinnen und Helfer zeigt, dass es auch im nationalsozialistischen Deutschland und in den deutsch besetzten Gebieten Handlungsspielräume gab, Verfolgte zu unterstützen.

Die Dauerausstellung informiert über die Verfolgung und die Zwangslage der Jüdinnen und Juden angesichts der drohenden Deportationen, über den Entschluss Einzelner, sich durch Flucht in den Untergrund der tödlichen Bedrohung zu widersetzen, sowie über das Handeln und die Motive derjenigen, die ihnen halfen. Dabei werden nicht nur geglückte Rettungen, sondern auch gescheiterte Hilfsversuche dokumentiert.

 


Regelmäßige Termine

Stadtvorstandssitzung
2. Dienstag im Monat, 18:30 Uhr
Liebknecht - Haus, Braustraße 15

Beratung der Ortsvorsitzenden und SprecherInnen der AG/IG/Plattformen
3. Dienstag im Monat, 18:30 Uhr
Liebknecht - Haus, Braustraße 15

Jour Fixe der Linksjugend Leipzig
1. Donnerstag im Monat, 20:00 Uhr
linXXnet, Bornaische Straße 3d

Plenum der Linksjugend Leipzig
jeder Donnerstag, 19:00 Uhr
linXXnet, Bornaische Straße 3d


Treffen unserer Arbeitsgemeinschaften mit Kontaktmöglichkeit finden Sie hier.

LINKS hilft konkret

Sozialberatung im Osten
1. & 3. Donnerstag, 14 Uhr bis 18 Uhr
Wahlkreis- Kulturbüro
Mariannenstraße 101

Sozialberatung im Süden
Mittwoch, 11.00 Uhr bis 15:00 Uhr
linXXnet, Bornaische Straße 3d

Sozialberatung im Westen
Donnerstag, 12.00 Uhr bis 15:00 Uhr
INTERIM, Demmeringstraße 32

Vereinsberatung
Buchhaltung & Gemeinnützigkeit
Montag, 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
linXXnet, Bornaische Straße 3d
Anmeldung bitte per Mail

Rentenberatung
Termine unter: 0341 14 06 44 11

Abgeordnetensprechstunde
mit Franz Sodann (MdL):

4. Mittwoch, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kultur Wahlkreisbüro
Mariannenstraße 101

ISOR e. V.
4. Mittwoch im Monat, 15:00 - 17:00 Uhr
Stadtteilzentrum,
Straße des 18. Oktober 10a

GBM e. V. - Sprechstunden
1. Montag im Monat 9:30 - 11:00 Uhr
Liebknecht - Haus, Braustraße 15

GRH e. V. - Sprechstunden
3. Mittwoch im Monat, 15:00 Uhr
Liebknecht - Haus, Braustraße 15