Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Leipzig

Einberufung der Kreiswahlversammlung

in Vorbereitung der Landtagswahl 2019 in der kreisfreien Stadt Leipzig – Wahlkreise 27 – 33

Am 19.01.2019 findet ab 9.00 Uhr in Leipzig eine Versammlung der Mitglieder der Partei DIE LINKE in der kreisfreien Stadt Leipzig (Wahlkreise 27 - 33) statt. Als Tagungsort ist der Felsenkeller, Karl-Heine-Straße 32, 04229 Leipzig vorgesehen.

Sonnabend, 19. Januar 2019, ab 9:00 Uhr
Felsenkeller, Karl-Heine-Straße 32 

Tagesordnung und Zeitplan hier.

1. Die Versammlung hat folgende Aufgaben:

  • Wahl der WahlkreisbewerberInnen der Partei DIE LINKE für die Landtagswahlkreise 27 – 33
  • Entscheidung über und ggf. Priorisierung eineR DirektkandidatIn für den Listenvorschlag zur Landesliste
  • Wahl der Vertreterinnen und Vertreter für die LandesvertreterInnenversammlung aus der kreisfreien Stadt Leipzig zur Aufstellung der Landeslisten für die Landtagswahl 2019


2. Als WahlkreisbewerberIn kann nur gewählt werden, wer zum 7. Sächsischen Landtag wählbar ist.


3. Bei der Wahl der WahlkreisbewerberInnen der Partei DIE LINKE für die Landtagswahlkreise 27 – 33 sind alle Mitglieder der Partei DIE LINKE wahlberechtigt, die am Tag der Versammlung das 18. Lebensjahr vollendet haben, deutsche Staatsbürger sind, seit mindestens 3 Monaten ihren Hauptwohnsitz in den Wahlkreisen 27 – 33 haben und nicht nach § 12 SächsWahlG vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.


4. Die Versammlung entscheidet nach der Wahl der DirektkandidatInnen für die Wahlkreise in der kreisfreien Stadt Leipzig in grundsätzlich offener Abstimmung darüber, ob eine Person vom Stadtverband eine Priorisierung für den Listenvorschlag der gemeinsamen Beratung von Landesvorstand, Landesrat, Kreisvorsitzende und Fraktionsvorstand zur Landesliste erhalten soll. Stimmberechtigt sind die unter 3. genannten Personen.


5. Sofern die Versammlung für eine Priorisierung stimmt, ist diese gemäß § 5 der Wahlordnung der Partei DIE LINKE in Einzelwahl durchzuführen. Es kann nur gewählt werden, wer zum 7. Sächsischen Landtag wählbar ist. Die Kandidatur für eine Priorisierung ist zu erklären. Wahlberechtigt sind die unter 3. genannten Personen.


6. Als VertreterInnen sind Mitglieder der Partei DIE LINKE wählbar, die ihren Hauptwohnsitz im Freistaat Sachsen haben, deutsche Staatsbürger sind und am Tag der Versammlung das
18. Lebensjahr vollendet haben


7. Bei der Wahl der VertreterInnen für die Landesvertreter-Innenversammlung sind alle Mitglieder der Partei DIE LINKE wahlberechtigt, die ihren Hauptwohnsitz in der kreisfreien Stadt Leipzig haben, deutsche Staatsbürger sind und am Tag der Versammlung das 18. Lebensjahr vollendet haben.


8. Für die Organisation der Versammlung und die fristgerechte Einladung der Mitglieder der Partei DIE LINKE mit Hauptwohnsitz in der kreisfreien Stadt Leipzig ist der Stadtvorstand DIE LINKE. Leipzig verantwortlich.


9. Dieser Beschluss ist durch den Stadtvorstand DIE LINKE. Leipzig auf ortsüblichem Weg mindestens zwei Wochen vor der Versammlung allen Mitgliedern der Partei DIE LINKE mit Hauptwohnsitz in der kreisfreien Stadt Leipzig bekannt zu machen.


Regelmäßige Termine

Stadtvorstandssitzung
2. Dienstag im Monat, 18:30 Uhr
Liebknecht-Haus, Braustraße 15

Beratung der Ortsvorsitzenden und SprecherInnen der AG/IG/Plattformen
3. Dienstag im Monat, 18:30 Uhr
Liebknecht-Haus, Braustraße 15

Jour Fixe der Linksjugend Leipzig
1. Donnerstag im Monat, 20:00 Uhr
linXXnet, Brandstraße 15

Plenum der Linksjugend Leipzig
jeder Donnerstag, 19:00 Uhr
linXXnet, Brandstraße 15


Treffen unserer Arbeitsgemeinschaften mit Kontaktmöglichkeit finden Sie hier.

LINKS hilft konkret

Sozialberatung im Osten
1. & 3. Donnerstag, 14:00 - 18:00 Uhr
Wahlkreis- Kulturbüro
Mariannenstraße 101

Sozialberatung im Süden
Mittwoch, 11:00 - 15:00 Uhr
linXXnet, Brandstraße 15

Sozialberatung im Westen
Donnerstag, 12:00 - 15:00 Uhr
INTERIM, Demmeringstraße 32

Vereinsberatung
Buchhaltung & Gemeinnützigkeit
Montag, 15:00 - 19:00 Uhr
linXXnet, Brandstraße 15
Anmeldung bitte per Mail

Rentenberatung
Termine unter: 0341 14 06 44 11

Abgeordnetensprechstunde
mit Franz Sodann (MdL):

4. Mittwoch, 16:00 - 18:00 Uhr
Wahlkreis- Kulturbüro
Mariannenstraße 101

ISOR e. V.
4. Mittwoch im Monat, 15:00 - 17:00 Uhr
Stadtteilzentrum,
Straße des 18. Oktober 10a

GBM e. V. - Sprechstunden
1. Montag im Monat 9:30 - 11:00 Uhr
Liebknecht - Haus, Braustraße 15

GRH e. V. - Sprechstunden
3. Mittwoch im Monat, 15:00 Uhr
Liebknecht - Haus, Braustraße 15