Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Marco Götze

Liebe Wählerinnen und Wähler im Leipziger Norden,

am 1. September stehen Sie vor einer wichtigen Entscheidung. Soll Sachsen von der CDU ideenlos weiter regiert werden, sich im rechten Protest von der Welt isolieren oder soll ein Politikwechsel kommen? Sollte nicht wenigstens eine kluge Oppositionspolitik tatsächliche Alternativen für unsere Probleme bieten?

Ich stelle mich Ihnen deshalb zur Wahl. Ich bin hier geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen. Ich bin Lehrer an einem Leipziger Gymnasium für Geschichte, Naturwissenschaft und Kunst.

Ihr

Marco Götze

Ich möchte, dass wir in Sachsen ein modernes und zukunftssicheres Bildungssystem schaffen. Längeres gemeinsames Lernen gehört dazu. Wir brauchen eine gute personelle Ausstattung der Schulen, Berufsschulen, Hochschulen.

Jahrelang hat die CDU-Staatsregierung trotz aller Warnungen die Probleme verschlafen und die Lücken immer größer werden lassen. „Lehrermangel“ ist genauso hausgemacht wie der Mangel bei Polizei und Justiz. Es wurde zu wenig ausgebildet und eingestellt. Hilflos wird nun versucht, die Missstände zu kitten. Es muss seriös geplant werden. Die Investitionen in eine vernünftige Bildung und soziale Betreuung sind Voraussetzung für den Erfolg von Kindern und Jugendlichen und damit unseres Landes.

Einen Politikwechsel bekommen Sie nur, wenn Sie LINKS wählen. Bedenken Sie: Grüne, SPD und/oder FDP werden bei starker AfD die Koalitionspartner der CDU. Dann geht fast alles so weiter wie bisher. Wählen Sie stattdessen Kompetenz und Engagement für eine soziale Politik: DIE LINKE!

Kontakt:

Marco Götze
DIE LINKE. Leipzig
Braustraße 15,
04107 Leipzig
Tel.:  0341 14064411
Mail: marco.goetze@dielinke-sachsen.de