Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Franz Sodann

Liebe Leipzigerinnen und Leipziger,

Leipzig wächst. Die Mieten steigen, viele können nicht mehr in ihrem Ortsteil bleiben. Es fehlen Begegnungsstätten, soziokulturelle Zentren. Freiräume sind bedroht. Schluss mit der Privatisierung. Für den Erhalt kommunaler Unternehmen und der Daseinsvorsorge. Für eine gerechte Verteilung der Mittel zwischen Land und Kommunen. Für mehr öffentliche Investitionen in Bildung und Kultur. Für mehr sozialen Wohnungsbau. Für den Ausbau des Nahverkehrs zu bezahlbaren Preisen. Wählen Sie mich, wählen Sie DIE LINKE. Vielen Dank.

Ihr

Franz Sodann

Zu meiner Person

  • geboren am 5. August 1973 in Leipzig, verheiratet, 2 Kinder
  • Schauspieler
  • kulturpolitischer Sprecher der Fraktion

Ich stelle mich erneut zur Wahl für den Sächsischen Landtag. Der Grund hierfür ist und bleibt, dass ich Vieles in unserer Gesellschaft nicht ertrage und helfen möchte, die Umstände zu ändern. Wir leben in einem so unglaublich reichen Land und trotzdem haben wir ein zunehmendes Problem mit Kinder- und Altersarmut. Hartz IV, prekäre Arbeit, Minijobs – alles Garanten für eine zu geringe Rente. Die Schere zwischen Arm und Reich spreizt sich weiter. Sie können ein Zeichen setzen: Ein Zeichen des Unwillens, des gewollten demokratischen Wandels. Während CDU und SPD mit Heilsversprechen über das Land ziehen, um die von ihnen geschaffenen Probleme zu lindern, werden die wirklichen Ursachen nicht angegangen. Streiten wir gemeinsam für gerechte Löhne, gutes Leben, Bildung und Kultur, ein friedliches, solidarisches Miteinander.

Kontakt:

Franz Sodann
Wahlkreis-Kulturbüro
Mariannenstraße 101
04315 Leipzig
Tel.:  0341 60 477 300
Mail: franz.sodann@dielinke-sachsen.de